SPESSART THERME BAD SODEN-SALMÜNSTER

Hier finden Sie unsere Weihnachtsangebote 2017 im Überblick mit vielen schönen Geschenkideen.

NEU: Ab SOFORT gibt's im neuen Online-Shop der Spessart Therme alle Gutscheine auch zum Selberausdrucken - schnell und bequem, nicht nur für "Auf-den-letzten-Drücker-Geschenkekäufer"!

Unser Adventskalender Glanzpunkt am 15. Dezember: Bistro Spessart Therme

Zu jedem Stück Kuchen erhalten Sie einen Kaffee oder Kuchen gratis!

Adventskalender 2017 (Download)

AQUA-FITNESS- und ENTSPANNUNGSKURSE ab 15. Dezember buchbar

Aufgrund einer Programmumstellung sind unsere ab Ende Januar beginnenden Kurse 2018 voraussichtlich ab dem 15. Dezember 2017 telefonisch und online unter shop.spessart-therme.de buchbar. 

Viele, auch neue Kursangebote erwarten Sie: Aqua-Fitness-Präventionskurse | Entspannungskurse in der Totes-Meer-Salzgrotte | NEU: Diverse Yoga-Kurse und Feldenkrais

SPESSART-LICHTER: Winterlicher Lichterglanz und Kerzschein im Thermalsole-Bad

Von November bis März erstrahlt die Bade-landschaft der Spessart Therme jeden 1. + 3. Freitag im Monat  im sanften Lichterschein von unzähligen Kerzen und Leuchten - ein Wohltat für Körper und Seele nach einer anstrengenden Woche.

Und das alles zu normalen Eintrittspreisen, ab 19 Uhr sogar vergünstigt (Guten-Abend-Ticket) Mehr...

NEU: Infrarotkabine im PhysioVitamed

Wärme ist Wohlbefinden - nicht nur in der kalten Jahreszeit! Die gesundheitsfördernde Wirkung der sanften Infrarotstrahlen helfen bei Verspannungen, aktiviert Stoffwechsel und Immunsystem und fördert fördert die Ausschüttung von Glückshormonen. Ideal ist eine unmittelbar anschließende Massage im gleichen Raum.

Tipp: Das neue Wunder;-)heiler-Paket gibt's als Weihnachtsangebot im neuen Online-Shop

INFOSTUNDE: icelab -110° C Ganzkörper-Kältetherapie

Die Kältetherapie bei minus 110° C ist eine bewährte physikalischen Therapie z.B. bei chronischen Schmerzen, Rheuma oder bei Stress.

Unsere Physiotherapeuten informieren kostenlos und umfangreich über die icelab-Kältetherapie am

Montag, 18.12.2017, 18 Uhr

SEBASTIAN RODE in der icelab-Kältekammer der Spessart Therme

Sebastian Rode, Mittelfeldspieler bei Borussia Dortmund, hat in seiner Fußballer­karriere schon einige Verletzungen wegstecken müssen. Derzeit kuriert er eine bei Fußballern häufiger vor­kom­men­de Schambein­en­tzündung aus. Dabei setzt er u.a. auf die ent­zün­dungshemmende und schmerz­­­lindernde Wirkung der Ganzkörper-Kältetherapie bei minus 110° C, die er aus seiner Zeit bei Bayern München kennt. Der aus Hähnlein stammende Rode ist über seinen Vater auf die icelab-Kältekammer in der Spessart Therme aufmerksam geworden. Ihm empfahl er wegen anhaltender Schwellungen und Bewegungs­einschränkungen nach einer schweren Fußverletzung die Tiefkältetherapie. Auf der Suche nach dem nächstgelegenen icelab kamen sie auf die Spessart Therme. Mit Erfolg, denn „mein Vater geht inzwischen sogar wieder arbeiten“, so Rode. Seither schaut er immer wieder gerne für einen kurzen „Frische-Kick“ in der Spessart Therme vorbei.

HEILSAM: Traditionelle Chinesische Medizin (TCM)

Mit gezielten Handgriffen oder mit Hilfe von Schabern oder Gläsern werden von der TCM-Therapeutin vielfältige Akkupressurpunkte aktiviert und Blockaden gelöst - eine Wohltat bei Verspannungen, Rücken- und Gelenkproblemen. Probieren Sie es aus ...

ANBAU DES 25m SCHWIMMBECKENS AN DER SPESSART THERME

Bis Ende 2018  wird das Angebot der Spessart Therme um ein 25 m Schwimmbecken erweitert.

Aktuelle Informationen zum Bau und Stand der Baumaßnahme finden Sie immer aktuell hier