SPESSART THERME BAD SODEN-SALMÜNSTER

Feiern Sie mit uns bis zum 15. November Geburtstag

10 Jahre ist es nun her seit wir in der Spessart Therme die erste Totes-Meer-Salzgrotte in Hessen eröffnet haben. Über 250.000 große und kleine Besucher/Innen waren seither in den beiden Totes-Meer-Salzgrotten, eine echte Erfolgsstory also.

Feiern Sie  bis zum 15. November mit uns Geburtstag. Geschenke müssen Sie natürlich nicht mitbringen, die gibt's als Dankeschön von uns für Sie, unsere vielen Besucher und treuen Stammgäste der Totes-Meer-Salzgrotte!

7 + 1 Ticket-Aktion bis 15.11. - auch online!

TOTES-MEER-SALZGROTTE: Tief durchatmen und entspannen

Das besondere Klima in der Totes-Meer-Salzgrotte ist eine echte Wohltat für Körper und Seele. Kombiniert mit entspannender Ruhe, angenehmen 22° Celsius, einer bequemen Liege, ruhigen Lichteffekte und - wer mag - den sanften Tönen Tibetischer Klangschalen, werden die 45 Minuten in der Totes-Meer-Salzgrotte zur intensiven Auszeit vom Alltag, fast wie ein Kurzurzlaub am Meer. Die reine, mit negativen Ionen aus dem Salz des Toten Meeres angereicherte Luft in der Salzgrotte ist auch bei Atemwegsproblemen wohltuend, denn sie lässt die Nasenschleimhäute abschwellen und verschafft so Linderung bei Erkältung und Allergien. 

Kinder können sich in der separaten Kindergrotte übrigens zusammen mit einer Begleitperson frei bewegen, spielen und plaudern. So wird das zuhause oft schwierige Inhalieren zur Nebensachen.  Mehr ...

Tipp: Wohlfühlmomente inkl. Totes-Meer-Salzgrotte verschenken mit einem Gutschein  - auch als Tagespauschale inkl. Massage oder Spessart Thermen Besuch.

SPÄTSCHICHT: Halloween-Saunanacht und textilfreies Schwimmen am 27. Oktober

Genießen Sie am 27. Oktober 2018 einen entspannt-unterhaltsamen Abend ohne Blick auf die Uhr in der 4-Sterne-Saunawelt der Spessart Therme. Während der "Halloween"-Sauna-Spätschicht steht allen Besuchern ab 22.45 Uhr zudem die gesamte Badelandschaft zum textilfreien Schwimmen (auch ohne Saunabesuch) zur Verfügung. Mehr 

WELLNESS-WOHLFÜHLTAGE in der Spessart Therme

Genießen Sie die milden Herbsttage bei einer kleinen Wanderung durch den Stadtwald oder einem Spaziergang durch den Kurpark Bad Soden-Salmünster und bei einer Auszeit vom Alltag in der Spessart Therme.

Im WellVitamed der Spessart Therme verwöhnen wir Sie mit besonderen Wellness- und Beautyanwendungen, die zusammen mit einem entspannenden Tag in der Thermalsole-Badelandschaft und 4-Sterne-Saunawelt zu einem echten Wohlfühltag in der Spessart Therme (Arrangement) werden.

Doch auch wer nicht so gerne schwimmen oder in die Sauna geht, findet bei uns das passende Verwöhnangebot. Unser Tipp: Eine Tagespauschale inkl. Totes-Meer-Salzgrotte und Klopfmassage mit ätherischen Ölen.

Überall in der Spessart Therme kommt dabei die wunderbare Bad Sodener Natur-Sole zum Einsatz.

Falls Sie eine weitere Anreise haben, so buchen wir gerne eine gemütliche Unterkunft in einem der nahegelegenen Hotels für Sie.

ENDSPURT: Jetzt noch schnell einen Aqua-Fitness- oder Entspannungskurs buchen

Ende Oktober beginnt die nächste Staffel der Aqua-Fitness-Präventionskurse, für die es noch den einen oder anderen freien Platz gibt. Also, mitmachen ist noch  möglich.

Ebenfalls ein anerkannter Präventionskurse ist das Autogene Training, das nur in der Spessart Therme in der Totes-Meer-Salzgrotte stattfindet.

Tipp für November: Die halbtägigen Yoga-Workshops mit verschiedenen Schwerpunkten.

SEBASTIAN RODE in der icelab-Kältekammer der Spessart Therme

Sebastian Rode, Mittelfeldspieler bei Borussia Dortmund, hat in seiner Fußballer­karriere schon einige Verletzungen wegstecken müssen. Derzeit kuriert er eine bei Fußballern häufiger vor­kom­men­de Schambein­en­tzündung aus. Dabei setzt er u.a. auf die ent­zün­dungshemmende und schmerz­­­lindernde Wirkung der Ganzkörper-Kältetherapie bei minus 110° C, die er aus seiner Zeit bei Bayern München kennt. Der aus Hähnlein stammende Rode ist über seinen Vater auf die icelab-Kältekammer in der Spessart Therme aufmerksam geworden. Ihm empfahl er wegen anhaltender Schwellungen und Bewegungs­einschränkungen nach einer schweren Fußverletzung die Tiefkältetherapie. Auf der Suche nach dem nächstgelegenen icelab kamen sie auf die Spessart Therme. Mit Erfolg, denn „mein Vater geht inzwischen sogar wieder arbeiten“, so Rode. Seither schaut er immer wieder gerne für einen kurzen „Frische-Kick“ in der Spessart Therme vorbei.

ARBEITEN IN DER SPESSART THERME ... in Bad und Sauna

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt

    • Meister für Bäderbetriebe (m/w)
    • Fachangestellte für Bäderbetriebe (m/w)
    • Rettungsschwimmer (Silber) (m/w)

    zur Verstärkung unseres Teams. Mehr ...

    Ausstellung "Akte für Nackte" in der Saunawelt

    Derzeit ist die Ausstellung "Akte für Nackte" des Architekten und Malers Gert Schlader für einige Wochen im Bistro und Ruherraum der Saunawelt zu sehen.

    Die Aquarelle und Zeichnungen sind 2017/18 in der Frankfurter Malakademie im Rahmen von Aktstudien im Atelier mit Modell entstanden.

    ANBAU DES 25 m SCHWIMMBECKENS AN DER SPESSART THERME

    Bis Ende 2018  wird das Angebot der Spessart Therme um ein 25 m Schwimmbecken erweitert.

    Aktuelle Informationen zum Bau und Stand der Baumaßnahme finden Sie immer aktuell hier